2020 - zoom84

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2020

Jahresausfahrten
in diesem Jahr findet die Jahresausfahrt am 17./18. Oktober statt.
Das Ziel war ursprünglich das Tessin. Aufgrund der aktuellen Situation
werden wir dieses Jahr ein Ziel in deutschland ansteuern.
Das Tessin bleibt aber im Blick.

Genaueres zur Ausfahrt wird noch festgelegt.





Der Kanton Tessin (italienisch Ticino) macht den größten Teil der italienischsprachigen Schweiz aus.
Dazu  gehören noch vier Täler des Kantons Graubünden. Tessin liegt auf der  südlichen Seite des Alpenhauptkamms
und ist größtenteils von Italien  umgeben. Der Kanton ist benannt nach dem Fluss Tessin.
Erst durch den  St.Gotthard-Tunnel ist der Kanton ganzjährig mit dem Rest der Schweiz  verbunden.
Berge und Täler sowie viel Wald, vor allem  weitreichende, uralte Kastanienwälder, prägen das landschaftliche Bild.
Die Kastanienhaine, Selven genannt, spielten lange Zeit eine  bedeutende Rolle bei der Ernährung der armen Bevölkerung.
Der südlichste  Kanton der Schweiz lebt heute hauptsächlich vom Tourismus.  Italienisches Flair und mediterranes Klima
locken jährlich Tausende nach  Ascona, Lugano, Locarno und an den Lago Maggiore.
Kulinarisch ist im  Tessin die Nähe zu Italien deutlich spürbar. Auf der Südseite des  Alpenkamms gedeihen deutlich
andere Produkte als in der restlichen  Schweiz, wie etwa Reis, Mais, Oliven und Kaki. Hier ist es etwas wärmer
als in den nördlichen Kantonen, die Sonne scheint häufiger, das Klima  ist insgesamt milder.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü